drucken

Katalog der Publikationen

Verzeichnis der Publikationen, die mit finanzieller Unterstützung der Stiftung erschienen sind. Bitte beachten Sie, dass die Stiftung diese Titel weder vertreibt noch verkauft. Die Publikationen sind für ein Fachpublikum nur nach einer Anmeldung zugänglich. Bitte wenden Sie sich bei Fragen bzw. Anregungen an kontakt@fwpn.org.pl

Publikation suchen

Anzahl der veröffentlichten Titel 1515

Herausragende Publikationen

  • [Schlesien. Imaginierte Wirklichkeiten]

    Der Autor, Prof. Dr. Wojciech Kunicki, geb. 1955, leitet den Lehrstuhl für Deutsche Literatur am Institut für Germanistik der Universität Breslau/Wrocław. Seine weit gefächerten Forschungsschwerpunkte sind u. a. die Aufklärung in Schlesien, konservative und faschistische Strömungen in der deutschen Literatur und die Rezeption von Ernst Jünger in Polen

    mehr
  • [Programm -Art. Gallery]

    Galerie Program besteht seit 2002. Sie verfolgt eine intensive Ausstellungsaktivität. Konzentriert sich auf soziale Projekte, die die Bedeutung der Kunst für die Gegenwart verstärken. Die Galerie hat über 50 Ausstellungen und Realisationen organisiert. Sie arbeitet mit Künstlern der jungen und der mittleren Generation zusammen.
    Ihr Programm realisiert die Galerie durch die Präsentation der Phänomene der zeitgenössichen künstlerischen Kultur, die Dokumentations- und Verlagsarbeit.

    mehr
  • Die Tinte ist ein Zündstoff

    Der begnadete Aphoristiker Stanislaw Jerzy Lec (1909-1966) war eine der schillerndsten Gestalten des literarischen Lebens in Polen. Als Nachfahre der Barone de Tusch-Letz hatte er eine bewegte Biografie: Kindheit in Lemberg und Wien um die Jahrhundertwende, zweifaches Todesurteil und Flucht aus einem KZ im Zweiten Weltkrieg, Diplomatenkarriere, Emigration nach Israel und Rückkehr ins stalinistische Polen. Der internationale Durchbruch als Autor gelang dem Kaffeehaus-Literaten mit der Aphorismen-Sammlung "Unfrisierte Gedanken". Marta Kijowska porträtiert den "Meister des unfrisierten Denkens" anhand von zeitgenössischen Stimmen und Selbstaussagen.

    mehr
  • Krieg, Frieden oder Befriedung? Gegenwärtige Dilemmata bei der Anwendung von militärischer Gewalt

    Der am 11. September 2001 durchgeführte Angriff auf die USA hat den Menschen bewusst gemacht, dass es inzwischen neue Arten der Bedrohung des Weltfriedens gibt, die sowohl das Völkerrecht als auch die internationale Politik beeinflussen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage nach der Konzeption der Sicherheitspolitik, der Rolle des Völkerrechts und den Formen der Anwendung von militärischer Gewalt.

    Jerzy Kranz (1948) – Jurist, Botschafter a.D., Professor an der Leon Koźmiński Academy in Warschau. Ehemaliger Unterstaatssekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten. Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung.

    mehr
  • ZERO. Galerie ZERO. Berlin 2003-2009

    Katalog der Galerie ZERO Berlin: Dokumentation aller Ausstellungen und Veranstaltungen zwischen der Eröffnung im Mai 2003 und der 108. Ausstellung im Januar 2009. 240 Seiten, mehr als 500 Fotos, 108 Ausstellungen, 18 Autoren und alles in polnischer und deutscher Sprache.Außerdem Textbeiträge von Tanja Dückers, Marek Wasilewski, Kathrin Passig, Anna Nacher, Ingeborg Ruthe, Paweł Jarodzki u.a.

    mehr
  • [Colloquium Oppeln 2007. Polen - Deutsche - Tschechien. Die Nachbarnschaft im 21. Jahrhundert. Nationale und ethnische Minderheiten - Bildung und Kultur]

    Die vorliegende Publikation enthält Materialien von der Konferenz "Colloquium Oppeln 2007. Polen - Deutsche - Tschechien. Die Nachbarnschaft im 21. Jahrhundert", die vom 25. bis zum 27. November 2007 in Oppeln stattfand.

    mehr
  • Hoffmann von Fallersleben. Internationales Symposium Corney/Höxter 2008

    Höxter-Corvey. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874) steht vom 1. bis 4. Mai 2008 im Mittelpunkt eines deutsch-polnischen Kolloquiums des Instituts für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn in Höxter-Corvey. Der als Dichter des Deutschlandliedes bekannt gewordene Wissenschaftler war in den letzten vierzehn Jahren seines Lebens Bibliothekar des Herzogs von Ratibor an der „Fürstlichen Bibliothek Corvey“. Diese zählt mit ihren 74.000 Bänden und der historischen Einrichtung zu den bedeutendsten Privatbibliotheken in Deutschland. Sie wurde in den Jahren 1985-99 von der Universität Paderborn bibliothekarisch sowie wissenschaftlich erschlossen und wird bis heute durch das Corvey Institut der Hochschule betreut und verwaltet.

    mehr
  • Lagow. Schlösser und Gärten der Neumark

    Schlösser und Gärten der Neumark / Zamki i ogrody nowej Marchii ist eine deutsch-polnische Publikationsreihe, die von Sibylle Badstübner-Gröger und Markus Jager herausgegeben wird.

    mehr
  • Mehrenthin. Schlösser und Gärten der Neumark

    Schlösser und Gärten der Neumark / Zamki i ogrody nowej Marchii ist eine deutsch-polnische Publikationsreihe, die von Sibylle Badstübner-Gröger und Markus Jager herausgegeben wird.

    mehr
  • [Der Dichter im Dienste der Politik. über Mickiewicz in der Volksrepublik Polen und Goethe in der DDR]

    Dieses Buch stellt die Problematik der Instrumentalisierung von Adam Mickiewicz in der Volksrepublik Polen und Johann Wolfgang Goethe in der DDR in den Jahren 1945-1970 dar. Die Autorin wurde 1977 in Wolsztyn (Polen) geboren. Sie studierte Polonistik und Journalismus an der Adam-Mickiewicz-Universität in Posen. Seit Oktober 2007 arbeitet sie als Polnischlektorin am Institut für Slawistik der Universität Salzburg.

    mehr

Suche anhand von tags