drucken

Kalender

April 2022

  • Sunflower Field

    Vom: 23 April 2022 Bis: 23 April 2022 Helmut-Kohl-Allee 2, Kunstmuseum Bonn

    Artist talk und social gardening event with Diana Lelonek, participating artist of the exhibition “Dorothea von Stetten Art Award 2022 – Young Art from Poland”.

    mehr

    Bodies in (e)Motion – Ausstellung und Gespräch über Protestbilder und Bildproteste mit Rafał Milach (Archive of Public Protests) und Iris Sikking

    Vom: 2 April 2022 Bis: 2 April 2022 Bismarckstraße 44-48, 67059 Ludwigshafen am Rhein, Kunstverein Ludwigshafen

    Das Projekt ist Teil der Biennale für aktuelle Fotografie. 2022 versammelt sie unter dem Titel „From where I stand“ ca. 40 internationale, zeitgenössische fotografische Positionen, die sich in sechs Ausstellungen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen der erweiterten Dokumentarfotografie widmen.

    mehr
  • Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900

    Vom: 25 März 2022 Bis: 7 August 2022 Theatinerstraße 8, 80333 München, Kunsthalle München

    Anhand von rund 130 bedeutenden Werken aus öffentlichen und privaten Sammlungen zeigt die Kunsthalle München erstmals in Deutschland eine so umfassende Schau zur Blütezeit der polnischen Kunst zwischen 1890 und 1918.

    mehr

    Un/Sichtbarkeit. Die polnische Kunst(geschichte) und Deutschland In/Visibility. Polish Art (History) and Germany

    Vom: 6 April 2022 Bis: 8 April 2022 Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München, Raum 242, Zentralinstitut für Kunstgeschichte

    Die Ausstellung „Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900“ ist Ausgangspunkt und Resonanzraum der Konferenz über den Stand und die Rezeption der polnischen Kunst(geschichte) in Deutschland.

    mehr
  • Bovary

    Vom: 16 März 2022 Bis: 9 April 2022 Austr. 70, 90429 Nürnberg, Gostner Hoftheater

    „Bovary“ ist ein kollektiver Versuch einer weiblichen, mehrstimmigen und musikalisch-bilderreichen Wanderung über die ständige Anpassung, Erfüllung und Frustration scheinbar unüberwindbarer sozialer Rollen. Eine Kooproduktion des Gostner Theaters und der Stiftung FUNDACJA od WSCHODU do ZACHODU.

    mehr